eine Leere

ich warte jede Sekunde auf Dich,
ich warte Stunden lang auf Dich,
Du bist nicht mehr hier,
deine Kette in der Hand,
Du warst doch gerade noch hier,
setz’ mit einem Satz alles in Brand.

“ich will nicht mehr,
ich kann das nicht,
änder dich, sonst ändert sich nichts.”

Ja ich weiß, bisher habe ich nicht viel erreicht,
doch heute nehme ich es mir vor, gehe den Schritt für Dich,
denn Du bist mein Stern, mein Engel, ich liebe Dich!

Refrain:
Eine Leere in mir drin,
du bist so weit weg,
spürst du die Leere drin,
ich war nie so weit weg,
komm zurück!

ich will hier warten nur auf dich,
aber die Zeit drängt mich,
ich bin wütend und raste jede Nacht aus,
geh in diese dunkle böse Welt raus,
ich habe meine Bude nie verlassen,
deshalb hast du mich verlassen,
aber ich verspreche dir,
ich werde ein besserer Mensch,
damit du mich wieder erkennst,
du bist ein besonderer Mensch,
damit du das endlich erkennst.

Komm zurück in meine Arme, halt mich,
denn ohne deine Arme fall ich,
das Loch hat mich wieder, die Leere frisst mich auf,
du bist das Einzige was ich jetzt brauch!

Refrain:
Eine Leere in mir drin,
du bist so weit weg,
spürst du die Leere drin,
ich war nie so weit weg,
komm zurück!

Geschrieben am 04.02.2015; ein Monat zuvor hat mich meine längste Beziehung verlassen, die bisher schönste Frau in meinem Leben, der ich immer noch dankbar bin für das, was sie für mich getan hat.