Dich nochmal erleben

Eigentlich wollte ich dir schreiben
Einfach fragen wie’s dir geht,
Lass das lieber mit dem schreiben,
Nachher sagst du mir, dass es nicht geht.

Wie sehr ich dich doch vermiss,
Dein Lachen, deine Stimme, dein Gesicht,
Du bist ganz tief hier in meiner Brust,
Bewirkst das Lächeln in mein’m Gesicht.

Und eigentlich möchte ich dir sagen,
Wie sehr du mir doch fehlst,
Aber ich habe echt Angst,
Dass dir das nicht gefällt.

Und ich möchte dich wiedersehen,
Möchte einfach nur verstehen,
Dir wieder vertrauen schenken,
Weiter mit dir Bahnen lenken.

Ref
Du fehlst mir unfassbar hier
Du fehlst und das ganze hier
Lässt mich zittern und beben
würd’ dich gern nochmal erleben.

Am Ende ist es ja egal, was du zu all dem sagst
Wie du auf mich reagierst, denn du bist einfach nicht mehr hier.

Und am Ende ist es egal,
Dass du mir hier so krass fehlst
Dass meine Gedanken sich tagelang
Nur um dich dreh’n.

Ich wünschte du kämst zurück,
Wenn auch nur für einen Augenblick,
Vielleicht können wir ja Freunde sein,
Oder lassen es besser bleiben.

Ich hoffe dir geht es gut,
Dass dir nie fehlt der Mut,
Dass du schaffst was du dir wünschst
vielleicht denkst du ja an mich.

Ref
Du fehlst mir unfassbar hier
Du fehlst und das ganze hier
Lässt mich zittern und beben
würd’ dich gern nochmal erleben.