Werbung, für die meisten Webseitenbetreiber ist es der tägliche Lohn. Webseiten kosten Geld und finanzieren sich leider meistens nicht selbst, daher gibt es Werbung. Sie kann klein, unauffällig sein und nicht nerven. Oder sie ist das erste was auf der Webseite lädt und oft nervt sie extrem. Auch wenn ich weiß, dass viele Seitenbetreiber durch Werbeeinnahmen ihre Webseite finanzieren blockiere ich diese grundsätzlich mit 2 Adblockern. Ich finde das auch nicht gerade fair, aber lieber zahle ich für ein gutes Angebot als das ich mich mit Werbung zukleistern lasse.

Auf meiner Webseite wird es nie Werbung geben, mein Angebot soll die User nicht verschrecken oder gar beschränken. Meine Webseite ist neben der Vorstellung meiner Selbst auch ein Informationsportal. Ich persönlich hasse Werbung in fast jeder Form (weswegen ich auch privates Fernsehen meide).

Ein zweiter finanzieller Unterstützer für Betreiber ist Amazons Partnerprogramm. Wer auf einen solchen Link klickt kauft ganz normal bei Amazon, jedoch bekommt der Partner eine kleine Provision von Amazon. Eigentlich ein sehr schönes Modell. Leider bin ich auch ein Gegner von Amazon und benutze diese Links deshalb ebenfalls nicht. Ich finde es schade, dass scheinbar nur Amazon solche Link-Partnerschaften anbietet und würde es bei anderen Anbietern gerne nutzen.

Genau aus diesem Grund gibt es bei mir auch (bisher) keine Partnerlinks über die ich meine Webseite finanzieren könnte.